Kita Ameisenburg, Kleinmachnow

Diashow.

Das Gebäude mit seiner klaren räumlichen Struktur und Form, die dem Sonnenverlauf folgt, soll den Kindern einen Sinn für Individualität und Gemeinschaft, für Freiheit und Ordnung, für dieAusnahme und die Regel, für Andersartigkeit wie für Integration sowie den Bezug zur wertvollen Ressource Natur und den Stimmungen der vier Jahreszeiten vermitteln. Der tägliche Lauf der Sonne zeichnet sich bogenförmig im Grundriss ab. Den Gruppenräumen sind großzügige Terrassen oder Loggien vorgelagert, so dass die Kinder unmittelbar ins Freie gelangen können. Die zentrale, mit Tageslicht beleuchtete zweigeschossige Halle kann flexibel genutzt werden. Sie dient als “Außenraum” im Innenraum. Hier können die Kinder bei schlechtem Wetter ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Fenster, in Augenhöhe der Kinder angeordnet, ermöglichen Durchblicke und Sichtverbindungen im Inneren des Gebäudes. Unser Anliegen war es, ein Gebäude zu schaffen, in welchem die Kinder Ruhe und Geborgenheit erfahren, um in der Gemeinschaft körperlich wie emotional gedeihen zu können.

Bauherr: Gemeinde Kleinmachnow
Ort: Kleinmachnow
Fertigstellung: 1999